Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind Studierende und Beschäftigte der Universität und der Hochschule Osnabrück. Zweit-, Neben- und Gasthörer/innen sind nicht startberechtigt. Exmatrikulierte Studierende sind bis höchstens zum Ende des auf einen berufsqualifizierenden Studienabschluss folgenden Kalenderjahres teilnahmeberechtigt.

Anmeldeverfahren

Die Anmeldung zu adh-Wettkampfsportveranstaltungen ist ausschließlich über das Zentrum für Hochschulsport möglich!

Vorgehensweise für die Teilnahme an Wettbewerben:


 1. Wettkampftermine    

Die Wettkampftermine können dem Eventkalender des adh entnommen werden. Die Ausschreibungen zu den wichtigsten Wettkämpfen werden auch am schwarzen Brett des Hochschulsports im Eingangsbereich des Sportzentrums ausgehängt.

 2. Meldefristen und Bearbeitungszeit

Für alle Wettkämpfe gibt es einen vom adh festgesetzten Meldeschluss. Für die Individualsportarten stehen die jeweiligen Meldefristen im adh - Veranstaltungskalender. In den Mannschaftsportarten Fußball, Handball, Volleyball und Basketball durchlaufen die Teams hingegen noch Vor- und Zwischenrunden. Am Ende stehen die besten Studierenden-Mannschaften in den Finalrunden und spielen um den Titel des Deutschen Hochschulmeisters. Auch in den Rückschlagsportarten Tischtennis, Tennis und Badminton müssen sich die Hochschulen im Teamwettbewerb über Siege in den Vorwettkämpfen qualifizieren. Bitte diese Meldefristen beachten.

3. Anmeldung über das ZfH

Um eine fristgerechte Meldung gewährleisten zu können, muss ein vollständig ausgefülltes Meldeformular (siehe Unten) spätestens drei Wochen vor Meldeschluss beim ZfH eingegangen sein. Bitte dabei unbedingt auch  disziplinspezifische Daten mit angeben (z.B. Gewichtsklasse Judo). Bei später eingehenden Meldeformularen können wir eine erfolgreiche Anmeldung für die Wettkämpfe beim adh nicht garantieren.