Teilnahmeberechtigte des Hochschulsports Osnabrück

Teilnahmeberechtigt sind Studierende der Osnabrücker Hochschulen, ohne Zweit-, Neben- und Gasthörer/innen sowie die Beschäftigten der Universität und der Hochschule Osnabrück. Externe können NICHT an den Sportprogrammen des Hochschulsports Osnabrück teilnehmen. Eine Ausnahme bilden die Paartanzkurse, bei denen der Partner oder die Partnerin extern sein darf.

Anmeldeverfahren

Allgemeines

  • Teilnahmeberechtigte können sich üblicherweise eine Woche vor dem Start des jeweiligen Programms ausschließlich online anmelden. Die Anmeldung zu Exkursionen und Kompaktangeboten ist unterschiedlich geregelt und wird je nach Kapazität separat zu den bei den Angeboten benannten Terminen freigeschaltet.
  • Erforderlich zur Anmeldung ist die Kenntnis des Namens, des Geburtsdatums und der Adresse sowie - bei Studierenden - der Immatrikulationsnummer und - bei Bediensteten – der Diensttelefonnummer der anzumeldenden Person. Bei kostenpflichtigen Angeboten ist darüber hinaus die Angabe der Bankverbindung erforderlich.
  • Die Zahlung von Entgelten erfolgt per Lastschriftverfahren.
  • Zum Ende des Buchungsvorganges im Internet öffnet sich ein Fenster mit einer Anmeldebestätigung. Diese Anmeldebestätigung gilt nur als vollständiger Ausdruck in Verbindung mit einem Berechtigungs- und Lichtbildausweis.
  • Beschäftigte der Universität und der Hochschule Osnabrück müssen zur Anmeldung bei entgeltfreien Sportkursen vorab einmalig eine Semesterkarte buchen. Diese Karte berechtigt zur Teilnahme an sämtlichen entgeltfreien Kursangeboten des Hochschulsports Osnabrück im Sportprogramm. Dies gilt nicht für die Teilnahme an kostenpflichtigen Kursen. Hier müssen lediglich die genannten höheren Teilnahmegebühren für Bedienstete bezahlt werden.

Buchung eines Kursplatzes

Für alle anmeldepflichtigen Angebote wird - sofern im Text nichts anderes genannt ist - das folgende Verfahren angewendet.

Die Buchung eines Kursplatzes wird im Folgenden beispielhaft anhand eines Aquajogging-Kurses erläutert:

  1. Am schnellsten gelangt ihr zum konkreten Kursangebot, indem ihr in unserer Hauptnavigation den Menupunkt „Sportangebote“ auswählt und anschließend auf „Sportarten A-Z“ geht.
  2. Hier den Buchstaben "A" für Aquajogging anklicken und das entsprechende Aquajogging-Programmangebot auswählen.
  3. Unter den Informationen zum Aquajogging-Angebot befindet sich eine Buchungstabelle für die verschiedenen Aquajogging-Kurse. Mit einem Klick auf den grünen Button "Buchen" beginnt die Anmeldung für den entsprechenden Kurs.
  4. Es öffnet sich ein Formular, in dem die persönlichen Daten eingeben werden müssen. Die mit „*“ gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Es empfiehlt sich allerdings darüber hinaus die E-Mail-Adresse anzugeben, denn nur so erhaltet Ihr nach Beendigung der Anmeldung den Zugang zum Anmeldeticket noch einmal per Mail zugestellt und werdet während des laufenden Sportprogramms über Änderungen in den Kursen informiert. Anschließend müssen, sofern es sich um einen kostenpflichtigen Kurs handelt, die Bankdaten eingegeben werden. Die Bezahlung des Sportkurses erfolgt dann ca. zwei bis drei Wochen nach Kursbeginn per Lastschriftverfahren.
  5. Anschließend muss durch das Setzen von zwei Häkchen noch unseren Teilnahmebedingungen sowie der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem Lastschrifteinzug zugestimmt werden.
  6. Nach dem Klick auf „Weiter zur Buchung“ können die Daten noch einmal überprüft werden bevor die Anmeldung endgültig abgeschickt wird. An dieser Stelle besteht die Möglichkeit ein Passwort festzulegen. Dies hat den Vorteil, dass bei weiteren Buchungen von Hochschulsportangeboten, nicht sämtliche Daten neu eingeben werden müssen, sondern lediglich E-Mailadresse und Passwort benötigt werden.
  7. Mit dem Klick auf „verbindliche buchen“ bzw. „kostenpflichtig buchen“ wird die Buchung abgeschlossen und die Daten werden an uns übermittelt.
  8. Auf dem Bildschirm erscheint das Teilnahmeticket für den gebuchten Kurs. Dieses Ticket ist auszudrucken und zu jedem Termin in Verbindung mit dem entsprechenden Studierenden- bzw. Bedienstetenausweis zum Kurs mitzubringen.


Sofern anstelle des grünen Buttons „Buchen“ der rote Button „Warteliste“ in der Buchungstabelle erscheint, ist der Kurs vorläufig ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit sich durch das Anklicken des Buttons „Warteliste“ und unter Angabe einer E-Mailadresse über freigewordene Kursplätze  informieren zu lassen.
Wichtig: Es wird lediglich eine Informationsmail verschickt, dass Plätze frei geworden sind. Sollte weiterhin Interesse an einer Kursteilnahme bestehen, muss noch die Kursanmeldung in der Oben beschriebenen Weise durchgeführt werden.