Teilnahmebedingungen für kostenpflichtige Sportkurse des Zentrums für Hochschulsport (ZfH)

Zusammenfassung

  • Anmeldungen erfolgen online über die Homepage des Zentrums für Hochschulsport (www.zfh.uni-osnabrueck.de)
  • Die Zuweisung der Kursplätze erfolgt auf der Grundlage der zeitlichen Reihenfolge der Online-Anmeldungen. Bei ausgebuchten Kursen besteht die Möglichkeit, sich auf der "Warteliste" einzutragen.
  • Die Zahlung erfolgt durch Bankeinzugsverfahren. Die Bankverbindung muss bei der Anmeldung zum Sportkurs eingegeben werden. Das Kursentgelt wird i.d.R. ca. 3 Wochen nach Anmeldebeginn abgebucht.
  • Eine kostenfreie Abmeldung ist in den kurzen Sportprogrammen (Ferien- und Frühstarterprogramm) nur bis zum Beginn der Programmlaufzeit möglich. In den großen Winter- und Sommersportprogrammen besteht die Möglichkeit einer kostenfreien Abmeldung noch bis zum Ende der ersten Programmwoche. Danach gilt die Anmeldung als verbindlich, und eine Abmeldung vom Kurs ist nur noch in begründeten Ausnahmefällen möglich. Die aktuellen Programmlaufzeiten und Rücktrittsfristen finden Sie hier.
  • Ein Wechsel in einen anderen Kurs ist möglich, sofern die Teilnehmerzahl es zulässt.
  • Abmeldung und Kurswechsel können nur beim hauptamtlichen Personal des Zentrums für Hochschulsport (Jahnstraße 77, 49080 Osnabrück) erfolgen.

§ 1 Anmeldeverfahren

(1) Anmeldungen können grundsätzlich nur online über die Homepage des Zentrums für Hochschulsport (www.zfh.uni-osnabrueck.de) erfolgen.

(2) Eine telefonische Anmeldung sowie eine Anmeldung per E-Mail ist nicht möglich.

(3) Bei ausgebuchten Kursen besteht die Möglichkeit, sich auf der "Warteliste" einzutragen

§ 2 Zuweisung der Kursplätze

(1) Gebuchte Kurse führen im Allgemeinen zu einem sicheren Kursplatz. Ausnahmen treten auf, wenn z. B. wegen zu geringer Anmeldezahlen ein Kurs ausfällt. Grundsätzlich erfolgt die Zuweisung der Kursplätze durch den Veranstalter auf der Grundlage der zeitlichen Reihenfolge der Online-Anmeldungen in den jeweiligen Kursen.

§ 3 Teilnehmerzahl

Für alle kostenpflichtigen Kurse gibt es eine Teilnahmebegrenzung. Bei zu geringer Teilnahmezahl werden Kurse nicht stattfinden.

§ 4 Nachrückverfahren

Sind die Kurse ausgebucht, besteht die Möglichkeit sich durch das Anklicken des Buttons „Warteliste“ und unter Angabe einer E-Mailadresse über freigewordene Kursplätze  informieren zu lassen.
Wichtig: Sie rücken NICHT automatisch nach. Sie erhalten lediglich eine Informationsmail, dass Plätze frei geworden sind. Sollte weiterhin Interesse an einer Kursteilnahme bestehen, muss noch ein vollständige Kursanmeldung durchgeführt werden. Ein Anspruch auf den freigewordenen Kursplatz besteht nicht.

§ 5 Entgeltpflichtigkeit

(1) Die Teilnahme an kostenpflichtigen Sportkursen des Zentrum für Hochschulsport unterliegt der Entgeltordnung. Die verschiedenen Teilnahmegebühren sind bei den jeweiligen Kursen im Sportprogramm aufgeführt. Das Entgelt wird mit der Anmeldung fällig. Die Zahlung erfolgt durch Bankeinzugsverfahren. Die Bankverbindung muss bei der Anmeldung zum Sportkurs im Anmeldeformular eingegeben werden. Die tatsächliche Berechtigung zur Kursteilnahme tritt mit der Erteilung der Einzugsermächtigung für das Kursentgelt ein, wenn das Konto ordnungsgemäß eingerichtet ist und eine hinreichende Deckung aufweist.

(2) Das Kursentgelt wird i.d.R. ca. 3 Wochen nach Anmeldebeginn abgebucht.

(3) Fällt ein Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl aus oder kommt er wegen Verhinderung der Lehrkraft bzw. einer Ersatzlehrkraft nicht zustande, wird kein Entgelt erhoben.

§ 6 Rücktritt von der Anmeldung und vom Kurs

(1) Eine kostenfreie Abmeldung ist in den kurzen Sportprogrammen (Ferien- und Frühstarterprogramm) nur bis zum Beginn der Programmlaufzeit möglich. In den großen Winter- und Sommersportprogrammen besteht die Möglichkeit einer kostenfreien Abmeldung noch bis zum Ende der ersten Programmwoche. Danach gilt die Anmeldung als verbindlich und eine Abmeldung vom Kurs ist nur noch in begründeten Ausnahmefällen (siehe §6 (2)) möglich.

Abmeldung können ausschließlich beim Zentrum für Hochschulsport erfolgen (per E-Mail an zfh[at]uni-osnabrueck.de). Insbesondere ist eine "Abmeldung" lediglich bei den jeweiligen Übungsleiterinnen und Übungsleitern  unwirksam.

(2) Ein Teilnehmer kann aus einem wichtigen Grund vom Vertrag zurücktreten.

Als wichtiger Grund werden akzeptiert:

(a) Durch ärztliches Attest nachgewiesene, lang andauernde Krankheit, die dazu geeignet ist, den Teilnehmer an der Kursteilnahme zu hindern,

(b) von der Universität bescheinigte Exmatrikulation des Studenten,

(c) nachgewiesener Wohnortwechsel des Teilnehmers, der zur Unzumutbarkeit der Kursteilnahme führt,

(d) besondere Härtefälle.

§ 8 Datenschutzrechtliche Hinweise

Mit der Anmeldung wird die Weitergabe persönlicher Anmeldedaten an den Veranstalter der Kurse, das Zentrum für Hochschulsport, akzeptiert. Anmeldedaten sind diejenigen Daten, die vom Veranstalter zur Kursverwaltung und zum Ausstellen der Teilnahmebescheinigungen für die Kursteilnehmer benötigt werden.