| Bild: JESOOTS.com/Jan Vašek

Digitale FIFA Uni-Liga – eine geglückte digitale Alternative

Nach der coronabedingten Absage der Fußball Uni-Liga Osnabrück hatten sich der Hochschulsport und die studentische Initiative Osnabrücker Gamer Gemeinschaft (OSGG) kurzer Hand entschieden, diese Saison gemeinsam ein digitales Format an den Start zu bringen. Passend zum digitalen Semester wurde der Meistertitel daher erstmals online auf der Play Station 4 in FIFA unter den Studierenden und Beschäftigten der Osnabrücker Hochschulen ausgespielt.

18 angemeldete Teams kämpften hierfür in drei Gruppen, um einen der begehrten Plätze in den Playoffs. Schnell zeichnete sich ein Team ab, welches in ihrer Gruppe klar dominierte – die Elite Studenten. Sie gewannen in Gruppe 3 alle fünf Spiele und sicherten sich somit einen Platz direkt im Halbfinale. Ebenso erfolgreich war das Team 1. FC Diago, die ebenfalls alle Spiele gewannen und sich somit auch mit 15 Punkten an die Spitze ihrer Gruppe brachten. In Gruppe 1 konnten sich die Glasbier Rangers Amateure mit vier Siegen und einem Unentschieden den ersten Platz sichern. Jeweils auf Platz 2 mit 12 Punkten landeten 187 Rasenbande, FV Breidenbach eSports und die Glasbier Rangers. All diese Teams konnten sich somit für die Playoffs qualifizieren.

Alle weiteren Ergebnisse zur Gruppenphase können hier nachgelesen werden:

Am 13.06. war es dann soweit. Der Finaltag der ersten Digitalen Uni-Liga Osnabrück stand an. In einem spannenden Viertelfinale konnte sich die 187 Rasenbande mit einem 5:4 gegen die Glasbier Rangers Amateure durchsetzen, welche somit aus dem Turnier geflogen sind. FV Breidenbach eSports konnte leider aus privaten Gründen nicht antreten und schenkte somit den Glasbier Rangers den direkten Einzug ins Halbfinale. Dort trafen sie auf die so dominanten Elite Studenten und verloren das Spiel insgesamt klar mit 7:2. Der in der Gruppenphase ebenso dominante 1. FC Diago verlor ihr Halbfinale gegen eine starke 187 Rasenbande mit 3:10. Somit standen die Paarungen für das Finale und das Spiel um Platz 3 fest. Die Glasbier Rangers kämpften gegen den 1. FC Diago um Platz 3, während die 187 Rasenbande gegen die Elite Studenten im Finale ranmusste. Im Spiel um Platz 3 gab es zwei torreiche Partien, aus denen der 1. FC Diago schlussendlich mit 11:7 als Sieger hervor ging. Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz. Das Finale zwischen der 187 Rasenbande und den Elite Studenten versprach das spannendste Spiel des Finaltags zu werden. Die erste Partie gewann überraschenderweise die 187 Rasenbande mit 4:3, ein guter Start in das Finale für die Rasenbande. Im 2. Spiel kam sie zunächst früh wieder in Führung und setzt den Gesamtscore auf 5:3. Nun unter Druck geraten warfen die Elite Studenten alles nach vorne und konnten in der 54. Minute den Anschlusstreffer erzielen. In der 80. Minute führte ein Fehlpass der 187 Rasenbande zum 5:5 Gesamtstand durch ein weiteres Tor der Elite Studenten. So endete das Spiel dann auch. Es musste also ein Stechen her, quasi die Verlängerung. Wie im Regelwerk festgelegt durften beide Teams einen Spieler oder eine Spielerin ins Rennen schicken, um ein weiteres verkürztes Match auszuspielen. Bereits in der 7. Minute gingen die Elite Studenten mit 1:0 in Führung und konnten dieses Ergebnis über die Länge des verkürzten Entscheidungsspiels halten. Damit gewinnen die Elite Studenten diese erste Liga mit einem 6:5 nach Verlängerung gegen eine starke 187 Rasenbande. Glückwunsch zum ersten und zweiten Platz.

Alle Ergebnisse der Playoffs können hier nachgelesen werden:

Der Finaltag wurde von der OSGG live auf Twitch übertragen und kann von allen Interessierten und diejenigen, die es verpasst haben, unter folgendem Link noch bis zum 27.06.2020 angeschaut werden:

https://www.twitch.tv/videos/649629988

Ich bedanke mich an dieser Stelle noch einmal bei Andreas und Matze, welche die Playoffs mit ihrer FIFA Kompetenz und ihrem Charme exzellent kommentiert haben.

Eine Übersicht über die Platzierungen:

1. Platz: Elite Studenten

2. Platz:187 Rasenbande

3. Platz: 1. FC Diago

4. Platz: Glasbier Rangers

5. Platz: Glasbier Rangers Amateure & FV Breidenbach eSports

Wir freuen uns darüber, dass ihr so zahlreich an der Liga teilgenommen habt und hoffen, dass ihr vor Allem viel Spaß hattet. Außerdem würden wir uns freuen, euch nächstes Semester bei einer weiteren Ausgabe der digitalen Uni-Liga begrüßen zu können.

Text: Frederick Ahrendt (OSGG)

zurück