| Foto: Carsten Keller

#beactiveathome - das Hochschulsportangebot für zuhause

Der Hochschulsportbetrieb mit sämtlichen Präsenzsportangeboten ist seit dem 13. März 2020  eingestellt und aktuell gilt für alle #stayathome. Schon vorher war Bewegungsmangel bedingt durch lange Sitzzeiten am Schreibtisch und vor dem Rechner sowohl für die Studierenden als auch die Beschäftigten von Universität und Hochschule ein Thema. Jetzt, da das Arbeits- und Freizeitleben fast vollständig in den häuslichen Bereich verlegt wurden und gemeinschaftliche Aktivitäten inklusive zahlreicher Sportangebote entfallen, erhält dieses eine zusätzliche Brisanz. Mit #beactiveathome möchte der Hochschulsport Osnabrück jetzt ein Angebot bereitstellen, dass alle Betroffenen dabei unterstützen soll, auch in der aktuellen Situation aktiv und fit zu bleiben und gesundheitlichen Problemen vorzubeugen.

Neben allgemeinen Tipps für einen bewegten Alltag Zuhause, werden auch digitale Bewegungsangebote von kurzen Anleitungen bis hin zu kompletten Workouts im Videoformat bereitgestellt. Und auch der allseits beliebte Pausenexpress kommt on Demand ab sofort im digitalen Format zu allen ins Haus. Der Hochschulsport plant den Bereich der digitalen Angebote sukzessive auszubauen und möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Anmerkungen oder Wünsche aus dem Kreise der Nutzerinnen und Nutzer sind dabei natürlich herzlich willkommen.

Bitte habt Verständnis dafür, dass nicht alle Videoproduktionen in bester Qualität erscheinen. Nicht alle sind hierfür daheim technisch perfekt ausgestattet. Wir hoffen aber, dass euch die bekannten Gesichter aus dem Hochschulsport eher motivieren mitzumachen.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Kursleitungen, die den Hochschulsport bei der Suche nach kreativen Ideen mit viel Engagement unterstützen. Gleiches gilt für die  Kolleginnen und Kollegen aus der Stabsstelle für Kommunikation und Marketing, die uns bei der Bearbeitung und Bereitstellung des Bild- und Videomaterials mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wir alle wünschen uns natürlich, dass es bald wieder einen Hochschulsport gibt, bei dem das gemeinsame Sporttreiben im Vordergrund steht, bis dahin versuchen wir aber euch möglichst viele Alternativen anzubieten, um euch auch zuhause fit und gesund zu halten.

zurück