19.10.2018 | Bild: Regina Garmatter

Sarah Sachse wird Vizemeisterin bei der DHM Judo

Am 13. Oktober 2018 starteten die drei Studierenden der Universität Osnabrück, Dominik Kohl, Regina Garmatter und Sarah Sachse  bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) Judo in Aachen.
Dominik ging in der Gewichtsklasse bis 81kg an den Start, die mit über 60 Teilnehmern die am stärksten besetzte Gewichtsklasse war. Dort musste er sich bereits in seinem ersten Kampf gegen den späteren Zweitplatzierten geschlagen geben und schied somit aus.


Regina Garmatter und Sarah Sachse traten beide in der Gewichtsklasse bis 57kg an. Regina konnte ihre ersten zwei Kämpfe vorzeitig mit zwei schönen Würfen gewinnen. Die letzten zwei Kämpfe verlor sie äußerst knapp und beendete den Wettkampf mit einem sehr guten siebten Platz.


Sarah gewann ihre ersten drei Kämpfe vor Kampfende mit super Wurftechniken. Im Finale musste sich  die Lehramtsstudentin für Latein und katholische Theologie dann aber doch geschlagen geben und wurde damit Deutsche Vize-Hochschulmeisterin. Ganz besonders freut uns, dass sich Sarah mit dieser tollen Leistung direkt für die Europäischen Hochschulmeisterschaften qualifizieren konnte, die im nächsten Jahr vom 31. Juli bis 3. August in Zegreb (Kroatien) stattfinden werden.

zurück