Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft gesucht

 

Das Zentrum für Hochschulsport sucht für die Organisation und Weiterentwicklung des Hochschulsportangebots am Standort Lingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

studentische/wissenschaftliche Hilfskraft

Die Arbeitszeit beträgt 30h/Monat. Beschäftigungsort wird teilweise in Lingen sein.

Die Beschäftigung erfolgt in einem befristeten Beschäftigungsverhältnis. Die Vergütung richtet sich nach den Stundensätzen gemäß Runderlass des MWK vom 23.07.2014 in der jeweils geltenden Fassung.

Die zentrale Aufgabe des Zentrums für Hochschulsport ist die Bereitstellung eines bedarfsorientierten, überwiegend breitensportlichen Sport- und Bewegungsprogramms für die Studierenden und Beschäftigten der Universität und der Hochschule Osnabrück. Er trägt dazu bei, eine dauerhafte Motivation zum regelmäßigen Sporttreiben und die Mitverantwortung für eine gesunde Lebensführung zu entwickeln sowie die Kommunikation unter den Hochschulangehörigen zu intensivieren.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der konzeptionellen Weiterentwicklung eines bedarfsorientierten Hochschulsportangebots für die Studierenden und Bediensteten der Hochschule Osnabrück am Standort Lingen.
  • Unterstützung bei der Planung und Organisation der Sportprogramme in Lingen.
  • Recherche nach geeigneten Sportstätten und Kooperationspartnern.
  • Akquise und Betreuung von Übungsleiterinnen und Übungsleitern für die Hochschulsportangebote.
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Evaluationsprojekten zur Teilnahmezufriedenheit. 
  • Betreuung und Beratung von Hochschulsportnutzerinnen und -nutzern in Lingen während festgelegter Sprechzeiten.

Ihre Voraussetzungen

  • Für die Beschäftigung als studentische Hilfskraft: Immatrikulation an der Universität oder der Hochschule Osnabrück, gerne in einem Studium mit Sportbezug.
  • Für die Beschäftigung als wissenschaftliche Hilfskraft: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl., Magister, Master), gerne mit Sportbezug.
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, mit guten Kenntnissen der deutschen und möglichst auch der englischen Sprache in Wort und Schrift.
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sowie ausgeprägtes Organisationsgeschick.
  • Sicherer im Umgang mit der Office-Software.
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Hochschulsport sowie wissenschaftliche Kenntnisse bei der Auswertung von Daten und Erstellen von Evaluationen sind wünschenswert.

Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf / Studium und Familie ein.

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen richten Sie gerne per E-Mail mit den üblichen Unterlagen bis zum 11. Juni 2019 an Ebba Koglin (E-Mail: ebba.koglin[at]uni-osnabrueck.de) oder postalisch an: Universität Osnabrück, Zentrum für Hochschulsport, Jahnstr. 77, 49080 Osnabrück.

Weitere Informationen zur Tätigkeit erhalten Sie bei Ebba Koglin: Tel. 0541/969-4206.

Die vollständige Ausscheibung als pdf erhalten Sie hier.